Brämer & Partner International Project Management

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Unternehmen verkaufen

Für mittlere Unternehmen


Strategische Motive


Es gibt viele Gründe, wegen derer man sein Unternehmen ganz oder teilweise veräußern möchte. Sei es ein Nachfolgeregelung, eine Finanzbeteiligung zur Umsetzung eines Projektes oder eine strategische Partnerschaft zum Ermöglichen weiterer Expansionsvorhaben. Allerdings gilt bei allen Motiven gleichermaßen, dass man sich bei einer rein auf Deutschland fokussierten Käufersuche unnötig einschränkt. Denn gerade für deutsche Investoren ist eine solche Übernahme/Beteilgung oft mit Schwierigkeiten verbunden.

Nachfolgeregelungen werden zum Beispiel zumeist durch interne (Mitarbeiter) oder externe Existenzgründer realisiert. Diese müssen den Übernahmepreis aber in der Regeln finanzieren und diese zusätzlichen Aufwendungen können vom Unternehmen dann nicht erwirtschaftet werden.

Institutionelle Anleger hingegen verknüpfen mit einem Firmenkauf stets eine reine Renditeerwartung. Auch diese sind gerade von mittelständischen Firmen nicht zu realisieren. Und der eigene Ausstieg ist in solchen Fällen auch nur bedingt oder unter einer längeren Übergangszeit möglich.

Somit verbleibt noch die Möglichkeit einer strategischen Übernahme durch Wettbewerber, Kunden oder Lieferanten, die so Ihren Markt erweitern oder die eigene Produktions-/ Lieferkette optimieren möchten. Für solche Käufer ist die Übernahme nicht nur unter finanziellen Aspekten von Interesse, aber die Anzahl der potentiellen Übernehmer nur aus Deutschland ist hier meist sehr gering. Dies hat dann entweder einen schlechten Verkaufspreis zur Folge, oder eine Übernahme scheitert ganz.

Durch die Ausweitung auf eine internationale Käufersuche erhöhen Sie Ihre Chance auf einen schnellen Verkaufserfolg und einen besseren Preis exponentiell. Internationale Käufer verfolgen in erster Linie strategische Interessen und erst nachrangig finanzelle. Außerdem verfügen sie bereits über das notwendige Kapital, wodurch die komplizierte Beteiligung eines Dritten (z.B. einer Bank) nicht notwendig ist.

Und denken Sie bitte nicht: "mein Unternehmen ist zu klein." Etliche Übernehmer intereressieren sich auch für mittelständische und kleine Firmen, da diese oft über viel "know how" verfügen und auch solche Firmen erleichtern dem Käufer den Markteintritt nach Deutschland und Europa.

Was wir für Sie tun

Zunächst möchten wir bereits vorab darauf hinweisen, dass es sich bei unserem Service nicht um eine Internetplattform handelt, bei der Ihr Unternehmen neben zig anderen angeboten wird wie im Schlussverkauf. Wir gehen mit unseren Partnern vor Ort aktiv auf die Suche nach potentiellen Übernehmern, stellen diesen Ihr Unternehmen oder Ihre Beteiligung persönlich vor und organisieren die Verkaufsverhandlungen bis zum Abschluss.


1. Vorbereitung


In der Vorbereitungsphase nehmen wir alle relevanten Daten Ihres Unternehmens auf und erstellen daraus ein für den internationalen Markt fähiges Unternehmensexposé. Sollten Sie bereits über eine entsprechende Präsentation verfügen, so passen wir diese an die internationalen Standarts an. Auf Wunsch können wir auch hier bereits eine vollständige "Due-Diligence-Analyse" erstellen. Normalerweise wird diese zwar vom Käufer in Auftrag gegeben, nach unserer Erfahrung erhöhen sich die Verkaufschancen aber enorm, wenn man ein solches Gutachten bereits vorlegen kann.

Im zweiten Schritt ermitteln wir dann, für welches Zielland Ihr Unternehmen von besonderem Interesse und wo das Verkaufspotential am höchsten ist. Anschließend übermitteln wir Ihr Angebot an die entsprechenden Partner in den Zielländern.


2. Übernahme

Die nachfolgende Umsetzungsphase gestaltet sich dann folgendermaßen:

  • Auswahl und Analyse möglicher Käufer
  • Persönliche Vorstellung Ihres Unternehmens oder Ihres Projekts bei potentiellen Käufern
  • Verhandlungsmanagement
  • Vorbereitung und Anpassung des Kaufvertrages (ggf. mit Einbeziehung von Betriebsräten oder Gewerkschaften) unter Berücksichtigung rechtlicher, steuerlicher und wirtschaftlicher Besonderheiten
  • Abwicklung des Kaufes mit entsprechenden Eintragungen



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü